Das Weinlädchen
 
… ist klein,  

… soll auch gar nicht größer sein.
Soll erlesen nur inspirieren,
was die Winzer uns kreieren.

Soll den Gaumen hoch erfreuen,
den Genießer hier nicht scheuen,
beste Tropfen zu erwerben.

Zum selber Trinken – nicht zum vererben.

Probieren geht über studieren.
Gern laden wir Sie hierzu ein.